Zur Ausgabe
Artikel 22 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Die reichste Partei Europas«

Ein Vermögen von mehr als drei Milliarden Mark nennt die SED-Nachfolgeorganisation PDS ihr eigen - eine mit Sicherheit gigantische Untertreibung. Immobilien wurden nach altem DDR-Recht bewertet, ehemalige Parteifirmen, Schulen, Heime oder Luxushotels über »private« GmbHs altgedienten Funktionären übertragen.
aus DER SPIEGEL 34/1990
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 22 / 90
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel