Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Die Städte pumpen sich pleite«

Rekorddefizite und rigorose Sparmaßnahmen, Bauruinen und Steuererhöhungen - die 8750 westdeutschen Kommunen wissen kaum noch, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen. Konjunkturflaute, Kostenexplosion und Fehlkalkulationen bei Prestigeobjekten haben Städten und Gemeinden 1981 eine Finanzierungslücke von knapp zwölf Milliarden Mark eingetragen. Die Bürger müssen jetzt mit Leistungsabbau und steigenden Gebühren für Planungssünden büßen. Stuttgarts Oberbürgermeister Manfred Rommel: »Das geht ins Fleisch.«
aus DER SPIEGEL 19/1982
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel