Zur Ausgabe
Artikel 14 / 106
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Die Wahrheit soll ans Licht«

In der Diskussion um die Stasi-Kontakte des brandenburgischen Ministerpräsidenten Manfred Stolpe (SPD) besteht weiter Aufklärungsbedarf. Ehemalige DDR-Dissidenten forderten vorige Woche, der einstige Kirchenfunktionär solle seine Rolle im SED-Staat »rückhaltlos« offenlegen. Doch Stolpe selbst taktiert und schweigt.
aus DER SPIEGEL 9/1992
Zur Ausgabe
Artikel 14 / 106
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel