Zur Ausgabe
Artikel 48 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Die Zukunft

aus DER SPIEGEL 35/1996

des Fernsehens, so glauben zur Zeit viele Medienmanager, liege im Cyberspace: Ob Talkshow, Vorabend-Serie, Politikmagazin oder Gesundheitsreport - die Sender stellen immer mehr Programme ins Netz. Das digitale Medium soll vertiefende Informationen bieten und Zuschauer zu Nachfragen ermuntern. Vor wenigen Wochen startete der US-Sender NBC zusammen mit dem Softwaregiganten Microsoft den Nachrichtensender MSNBC, der erstmalig TV und Internet vereint (SPIEGEL 30/1996), seit dem 1. August stellt der NDR Beiträge aus »Tagesschau« und »Tagesthemen« ins Netz. Die Nutzer können Filmbeiträge der Nachrichtensendungen auf dem Monitor ansehen. TV-Journalist Friedrich Küppersbusch, 35, moderiert das ARD-Wochenmagazin »ZAK«.

Zur Ausgabe
Artikel 48 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel