Zur Ausgabe
Artikel 56 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Dienstag, 17. November

aus DER SPIEGEL 47/1998

20.15 - 22.15 UHR SAT 1

Ich liebe eine Hure

Der Titel klingt nach Talk, der sich in den Hauptabend verirrt hat. Aber der Fernsehfilm (Buch: Eva und Horst Kummeth, Regie: Ernst Josef Lauscher) will die Nöte eines Bankers und alleinerziehenden Vaters (Uwe Bohm) zeigen, der sich in eine Prostituierte (Alexandra Kamp) verliebt.

20.15 - 21.00 UHR ZDF

Hitlers Krieger

Guido Knopp und Christian Deick beschäftigen sich mit Wilhelm Canaris, dem Chef der deutschen Abwehr und späteren Widerständler gegen Hitler. Kurz vor Kriegsende erhängte ihn ein Kommando der SS.

20.15 - 22.25 UHR PRO SIEBEN

In Sachen Henry

Ein eiskalter New Yorker Erfolgsanwalt (Harrison Ford) geht Zigaretten holen, wird Zeuge eines Raubüberfalls und bekommt einen Kopfschuß, durch den er sein Gedächtnis verliert. Mit rührender Hilfe seiner Familie und der netten Leute in der Reha-Klinik kommt er wieder auf die Beine. Nicht als Anwalt, aber als ein von allem Yuppietum geläuterter Mensch. Die Story von Mike Nichols Film (USA 1991) klingt nicht nur nach Schnulze, das Stück ist eine: Amerika sollte - so die ideologische Hoffnung Anfang der neunziger Jahre - nach den raffsüchtigen Reaganomics wieder eine Familie werden.

22.45 - 0.15 UHR ZDF

Die Bertinis

Zehn Jahre sind im Fernsehen wie eine Ewigkeit. So ergreifend die Geschichte der von den Nazis gequälten Hamburger Familie ist, die Egon Monk 1988 inszenierte, so sehr fällt die Langsamkeit und Umständlichkeit auf, mit der früher im TV erzählt wurde. Ob die Schauspielerleistungen früher wirklich besser waren als heute?

23.00 - 0.20 UHR NORD III

Abendanzug

Antoine (Michel Blanc) liebt Monique (Miou-Miou). Aber liebt Monique auch Antoine? Nein, sie ist von einem anderen fasziniert, von dem großen Meisterdieb Bob (Gérard Depardieu), der auf einmal in das Leben des ungleichen Paares tritt. Aber liebt Bob wenigstens Monique? Wieder nein, er interessiert sich mehr für den schüchternen Antoine. Der kann dem Liebeswerben des sensiblen Riesen ebensowenig widerstehen wie die Zuschauer dem Charme dieser seltsamen Liebeskomödie (Frankreich 1985, Regie: Bertrand Blier).

Zur Ausgabe
Artikel 56 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.