Zur Ausgabe
Artikel 79 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Dienstag, 18. 7.

aus DER SPIEGEL 29/1989

Dienstag, 18. 7.

20.00 Uhr. ZDF. Das Erbe der Guldenburgs

Da ist sie wieder, die Hopfen-und-Schmalz-Serie mit den verfeindeten Bierbrauersippen. Zunächst serviert das ZDF Abgestandenes: die Wiederholung der Pilotsendung. Dann sollen 13 Folgen im Nachmittagsprogramm jeweils mittwochs wiederholt werden, bevor eine neue Staffel über den Sender geht.

20.15 Uhr. ARD. Gefahr für die grauen Giganten

Ulrich Nebelsiek und Verena Barkow berichten über das Sterben der Elefanten.

21.00 Uhr. ARD. Report

Aus München. Themen: Ohne Schubkraft ins All? - deutsche Weltraumpolitik im Schlingern; Springers Erbe? - Kurswechsel im Hamburger Medienkonzern; Abweichung verboten - vom pluralistischen Medienverständnis der IG Medien; Tierversuche bei der Bundeswehr - notwendig oder verantwortungslos?

22.00 Uhr. ZDF. Zur Lage der Fußball-Nation

Reportage von Falko Fröhner über den immer schlapperen deutschen Fußball (Zuschauerrückgang). Statistiker haben ausgerechnet, daß deutsche Profiklubs Schulden in Höhe von rund 100 Millionen Mark angesammelt haben.

22.50 Uhr. Eins plus. Gegen alle Flaggen

Wer will mit auf Kaperfahrt gehen? Immerhin lockt Errol Flynn, der sich auf die Jagd nach einem Piraten (Anthony Quinn) und dessen schöner Freibeuterin (Maureen O'Hara) macht. Sehenswert an diesem Film (USA 1952, Regie: George Sherman) sind die See- und Degengefechte.

23.00 Uhr. ARD. Dora an Direktor: Angriff steht bevor

So warnte die Widerstands- und Spionageorganisation »Rote Kapelle« 1941, aber der Genosse Direktor, Diktator Stalin, glaubte nicht den Warnungen vor einem Angriff der Deutschen. Eine Historienreportage von Adalbert Wiemers und Lutz Mahlerwein.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 79 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel