Zur Ausgabe
Artikel 50 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DIENSTAG 21.5.

aus DER SPIEGEL 21/1996

18.40 - 21.00 Uhr ZDF

___Fußball ___Abschiedsspiel für Rudi Völler. In Leverkusen kickt seine internationale Auswahl aus ehemaligen Mitspielern gegen die deutsche Nationalmannschaft. Kätherum censeo: veni, vidi, ruudi (siehe auch Seite 191).

___20.00 - 22.10 Kabel 1

___Nothing in Common - Sie haben nichts gemeinsam ___... der starrköpfige Vater (Jackie Gleason), den 70jährig seine Frau verlassen hat und der nun betreuungsbedürftig ist, und sein Sohn (Tom Hanks), der flotte Yuppie mit dem glänzenden Erfolg bei Frauen und im Beruf, dem Seniorenversorgung gerade noch gefehlt hat. Zwischen dem Alten und dem Yuppie liegen Welten. David, der Genießer des flotten Lebens, stürzt in eine tiefe Krise. Garry Marshalls Tragikomödie (USA 1986) taugt wegen ihres Happy-Ends allenfalls als Sozialschnulze.

___22.15 - 23.00 Uhr ZDF

___Mythos Babylon - Auf dem Weg zum Stadtplaneten ___Uta von Borries berichtet von der Verwandlung der 16-Millionen-Metropole Shanghai in ein »Hyper-Tokio«.

___0.10 - 0.40 Uhr Vox

___Schnittpunkt: Callgirls in Berlin ___Die Reportage bewegt sich zwischen Edelbordellen und dem billigsten Straßenstrich.

___0.15 - 2.00 Uhr ZDF

___Eine Komödie im Mai ___Verkleinert dieser Louis-Malle-Film (Frankreich 1990) die Pariser Studentenrevolte vom Mai '68 zum Narrenumzug, und verklärt er die Bourgeoisie zum duldsamen Verein, wie die taz mutmaßte? Auf jeden Fall läßt sich der Sohn (Michel Piccoli) einer gerade verstorbenen Weingutsbesitzerin nicht aus der heiteren Ruhe zwischen Bienenzucht und Anglerei bringen, als der Rundfunk von den revolutionären Ereignissen in Paris berichtet. Im herrlichen Südwesten Frankreichs erscheint als schlimmste Folge des Aufruhrs der Streik der Friedhofsarbeiter: Der Leichnam der Mutter kann nicht beerdigt werden. Geschichte wiederhole sich nicht, es sei denn als Farce, meinte Marx. Bei Malle erscheint ein historisches Ereignis schon bei seinem ersten Auftritt als Farce.

Zur Ausgabe
Artikel 50 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.