Zur Ausgabe
Artikel 84 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DIENSTAG

18.15 Uhr. ZDF. Mode, höchst persönlich
aus DER SPIEGEL 37/1989

Nachdem sich schon Ehrengard Prinzessin von Preußen und Ira von Fürstenberg für Helene Kurbjeweit-Roses Fummel-Serie fürstlich blamiert haben, gibt es nun auch für die Damen des gemeinen Volkes kein Halten mehr: Diesmal öffnet Mireille Mathieu, früher mal Spatz aus Avignon, ihren Kleiderpuff. Die seit 25 Jahren zeitlos-elegante Matrone achtet seit einer Fotoserie, in der sie als Pummel mit Pagenkopf nur schwer zu identifizieren war, streng auf Diät: »Klein und dick, das ist schrecklich.«

20.15 Uhr. ZDF.

Wer die Heimat liebt

Der Sonnleitner hat den Sohn vom Hochegger beim Wildern erwischt. Und weil der Sohn abgestürzt ist, schwört ihm der Hochegger ewige Rache und läßt ihn an den Neusiedler See versetzen. Doch der Sonnleitner liebt die Berge, und er entlarvt den Hochegger und seine dunklen Geschäfte. In Alfred Solms prächtigem Farbfilm (Österreich 1957) spielt Hermann Erhardt den Sonnleitner, und in der Rolle der Berge glänzen die Alpen, die man selten so überzeugend gesehen hat.

20.15 Uhr. Nord III.

Eine Welt ohne Waffen?

Über das Schreckgespenst einer abgerüsteten Welt, in der es nur noch um Marginalien wie Hunger und Ökokatastrophen geht, diskutieren die alten Haudegen Helmut Schmidt, Manfred Wörner, Paul Nitze und Radomir Bogdanow mit Journalisten.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 84 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.