Zur Ausgabe
Artikel 78 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DIENSTAG

18.30 - 19.15 Uhr. Nord III. Der Junge aus Warschau
aus DER SPIEGEL 51/1990

Ein Bild der Barbarei und der Hilflosigkeit: Der kleine Junge, der beim Abtransport der Juden in Warschau mit erhobenen Händen durch die Straße läuft, wurde zu einem der markantesten Dokumente der Nazi-Verfolgung. Der Finne Matti-Juhani Karila begab sich auf die Suche nach dem Kind und fand den Arzt Zwi Nussbaum in New York.

20.15 - 21.45 Uhr. ZDF.

Tod über Lockerbie

Das Fernsehen schneller als die Justiz: Noch bevor die Hintergründe des Absturzes des Pan-Am-Jumbos »Maid of the Seas« zu Ende untersucht sind, legen Michael Eaton (Buch) und Leslie Woodhead (Regie) ihre Ergebnisse vor. Damit sie keine Verantwortung bei der Schuldzuweisung am Tod von 270 Menschen übernehmen müssen, machten die Engländer aus der Tragödie ein Fernsehspiel.

21.00 - 21.45 Uhr. ARD.

Report

Aus Baden-Baden: zurück in Amt und Würden - Stasi-Mitarbeiter machen weiter; Weihnachten '90 - soziale Spannungen in einem deutschen Haus; Erzieherinnen machen mobil - Geschlechterkampf in der ÖTV; Pflanzenenergie - Reaktionen aus Politik und Wirtschaft (zur letzten »Report«-Sendung).

23.10 - 23.40 Uhr. Sat 1.

SPIEGEL TV Reportage

Im März dieses Jahres berichteten SPIEGEL und SPIEGEL TV über das Kinderlager Cighid in Rumänien. Dort wurden behinderte Kinder in grausamem Elend wie Vieh gehalten, Hunderte starben an Schmutz, Kälte und Unterernährung. Die Berichte lösten eine Welle von Hilfsaktionen aus. Jetzt berichtet SPIEGEL TV über die Hilfsorganisationen und über Veränderungen im Lager.

23.35 - 1.35 Uhr. RTL plus.

Der häßliche Amerikaner

. . . war der damals gutaussehende Marlon Brando, der 1962 in dem Film von George Englund die Hauptrolle als US-Botschafter in einem asiatischen Land spielte.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 78 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.