Zur Ausgabe
Artikel 65 / 71

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

aus DER SPIEGEL 32/1984

Montag, 6.8.

16.10 Uhr. ARD. Video & Co.

In der »Unterhaltungssendung vomVierten Programm« (Untertitel) stellenVideo-Dilettanten ihre Amateur-Stückevor.

20.15 Uhr. ZDF. Der Postmeister (sw;Wh.)

Gustav Ucickys Puschkin-Verfilmung(Deutschland 1940) mit Heinrich Georgeund Hilde Krahl (Photo).

20.20 Uhr. Südwest III. e. o. plauen - DerTod eines Künstlers

Erinnerungen an den Illustrator und Karikaturisten,der als Kriegsgegner vonFreister angeklagt wurde. In der Nachtvor der Verurteilung, die ihm das Todesurteileingebracht hätte, schied er freiwilligaus dem Leben.

22.00 Uhr. Hessen III/Nord III/West III.Hollywood geht nach Hiroshima

Ausschnitte aus einem US-Propagandafilmüber die Verwüstungen in Hiroschimaund Nagasaki. BBC-Produktionvon Robert Harris; deutsche Bearbeitung:Walter Helfer.

22.35 Uhr. ZDF. Die See (Wh.)

Vom Einzug des Wahnsinns in eine kleineenglische Stadt, »einem Labyrinthaus Unterdrückungen« (Regisseur Bondy),handelt das Stück des britischenAutors Edward Bond. Luc BondysMünchner Inszenierung galt 1974 alseines der herausragenden Theaterereignisse.Mit Lola Müthel, Gertrud Kückelmann(Photo) und Walter Schmiedinger.

Dienstag, 7.8.

21.00 Uhr. ARD. Panorama

Heute mit nur einem Beitrag: »Die Tagenach dem Tag danach - Japanische Dokumentationzu den mittelfristigen Folgeneines Atomkrieges.«

22.00 Uhr. Südwest III. Das MädchenIrma la Douce

Billy Wilders romantischer, jugendfreierKiez-Bummel (USA 1962) mit ShirleyMacLaine (Photo) und Jack Lemmon.

23.00 Uhr. ARD. Kulturwelt: Die neueMalerei

Michael Blackwood und Donald Kuspithaben den deutschen »Neuen Wilden«Malern Lüpertz und Baselitz, den ItalienernChia und Clemente und den längstetablierten Amerikanern Schnabel undSalle bei der Arbeit zugesehen.

Mittwoch, 8. 8.

20.15 Uhr. ZDF Magazin

Moderator: Gerhard Löwenthal.

20.15 Uhr. Hessen III/Nord III/West III.Live von der Insel Sylt

Im Anschluß an die Sendung, die demKüstenschutz gewidmet ist, wird HelmuthWeilands und István Burys Dokumentar-Satire(1971) über die KampenerGesellschaft - »Die Schönen und dieReichen« (Szenenphoto) - wiederholt.

22.40.Uhr. ZDF. En Passant (sw)

Musik, Computer und Videos sind fürdie jugendlichen Helden des BerlinerFilmemachers Michael Klier ("Der Riese")die Reliquien des Zeitgeistes. MitHilfe dreier Laiendarsteller versucht erdiesen Geist beim Schopf zu packen.

22.40 Uhr. Hessen III/Nord III/West III.Jugend von heute (sw)

Wie in einem Dokumentarfilm verfolgteder französische Regisseur Jacques BekkerStudenten, Schauspielschüler undeinen künftigen Wissenschaftler in Paris(Philippe Mareuil, Photo): Lauter kleineAlltagserlebnisse und Liebesgeschichten,aus denen kein Drama wird. FranzösischerSpielfilm von 1949.

0.05 Uhr. ZDF. Ray Conniff (Wh).

Vor James Last (Branchenjargon: »DasLetzte") war Ray Conniff der Saubermannnach Noten. »Musik für Millionen«(Untertitel) mit den Rosy Singers,dem Rias-Tanzorchester und Karel Gott.

Donnerstag, 9.8.

20.15 Uhr. ARD. Gesucht wird...Günter Kaußen

Zum Auftakt einer neuen Reportagereihewird Deutschlands berüchtigsterHauswirt, der Kölner Günter Kaußen,porträtiert. Film von Paul Karalus, derKlagen von Mietern in Deutschland undden USA zusammentrug.

20.15 Uhr. Hessen III/Nord III/WestIII. Geheimagent T (sw)

Zwei Polizisten schleichen sich in eineraffiniert arbeitende Falschmünzer-Bandeein. Dokumentarischer Krimi (USA1947) von Anthony Mann.

21.00 Uhr. ARD. Die Krimistunde

Henry Slesars biedere Kamin-Geschichteninszenierte Hartmut Griesmayr mitHerbert Fux, Witta Pohl, Peter Ehrlich,Horst Michael Neutze, Lisa Kreuzer undKarl Lieffen.

22.45 Uhr. Hessen III/Nord III/ WestIII. »Ich bin 73 und lebe nicht inNostalgie...«

Der französische Dramatiker Jean Genetim Gespräch mit dem Regisseur HansNeuenfels und dem Publizisten FrancoisBondy.

23.00 Uhr. ARD. Fedora (Wh.)

Billy Wilders doppelbödiges Spiel umeinen rätselhaften Filmstar ist ein ehermißglücktes Alterswerk. AmerikanischerSpielfilm (1977) mit Marthe Kellerund Michael York (Photo), William Holden,Hildegard Knef und Mario Adorf.

Freitag, 18.8.

20.15 Uhr. Hessen III/ Nord III/WestIII. NDR-Talk-Show

In der Live-Sendung aus dem Pavillonder restaurierten Fischauktionshalle inSt. Pauli geht's um Titelmädchen undihre Fotografen, um Geschichten vom»kleinen Prinzen« und um Olympia. Moderatoren:Armin Halle, Wolf Schneiderund Hermann Schreiber.

22.05 Uhr. ZDF. Aspekte

Unter anderem mit einem Bericht überdas Kulturprogramm während der OlympischenSpiele in Los Angeles. Moderation:Anne Linsel.

22.45 Uhr. ZDF. Westfront 1918 (sw)

Während die Deutschen mit den letztenReserven kämpfen, wird die Gegenseiteständig verstärkt. In seinem Spielfilm(Szenenphoto) von 1930 schildert GeorgWilhelm Pabst das Leben von vier Infanteristen- an der feindlichen Front undan der Heimatfront; ein Meisterwerkgegen den Krieg, das 1933 verbotenwurde.

23.00 Uhr. Hessen III/Nord III/WestIII. Pat Metheny in Hamburg (2)

Aufzeichnung eines Konzerts vom 8. Juli1980, das der amerikanische Jazz-GitarristPat Metheny im Eppendorfer Szene-Lokal»Onkel Pö« gab.

Samstag, 11.8.

20.15 Uhr. ARD. Fame - Der Weg zumRuhm

... steht allen offen, die unerschütterlichdaran glauben und trainieren,so lautet die Botschaft desamerikanischen Musikfilms (1980) vonAlan Parker (Szenenphoto). Für Parkerselber zumindest stimmte das: DerTitelsong und die Filmmusik vonMichael Gore wurden mit »Oscars«gekrönt.

22.35 Uhr. Hessen III / Nord III / WestIII. Teufelsmoor

Ohne Kommentar und Musik, in ruhigenstatischen Bildern beschreiben MichaelKuball und Alfred Behrens ihre Landschaft- »Fernsehen als fotografischesMedium, nicht als bebilderter Hörfunkoder verlesene Illustrierte Zeitschrift«schreibt dazu treffend der NDR.

22.45 Uhr. ARD. Der Clan der Sizilianer

DemGanoven Roger wird die Liebezum Verhängnis. Französischer Thriller(1969) mit Sabine Sun, Alain Delon(Photo), Jean Gabin und Lino Ventura.

Sonntag, 12.8.

20.15 Uhr. ZDF. Alles aus Liebe

Die österreichische KinderbuchautorinChristine Nöstlinger erzählt von der Zuneigungzwischen Stani und Anna, zweiZwölfjährigen, die am Rande Wiens ineinem Mietshaus wohnen. Als Annanach Salzburg umziehen soll, reißen beideaus. Regie: Hartmut Griesmayr.

21.30 Uhr. ZDF. Kottan ermittelt

»Die Enten des Präsidenten« lautet derTitel der neuen Charade mit Lukas Resetaritsals Kottan, dem »Alpen-Columbo«(so der Wiener »Kurier").

21.45 Uhr. Hessen III/Nord III/WestIII. Der gekaufte Sommer

Michael Busses halb-dokumentarischerFilm ist eine Kritik des europäischenKonsumverhaltens und seiner Auswirkungenauf die Dritte Welt. Im Mittelpunktstehen fünf Menschen und diefatalen Verkettungen aller Verhältnisse.

22.30 Uhr. ZDF. Der Fremde im Zug

In einer Nebenrolle des berühmtenThrillers von Alfred Hitchcock spieltseine Tochter Patricia. Der Spielfilm(Szenenphoto) von 1951 läuft als Geburtstagspräsentfür den Regisseur, dermorgen 85 geworden wäre.

ARD/ZDF. Olympische Sommerspiele

BeideSender berichten von Montagbis Samstag im täglichen Wechselaus Los Angeles: ab 6.00 Uhr sindim ARD-»Frühstücksfernsehen«bzw. in »Guten Morgen, Olympia«(ZDF) Kurzfassungen der wichtigstenEntscheidungen zu sehen. Ab13.20 Uhr, 17.05 Uhr bzw. 18.30Uhr folgen die Mittags- und Nachmittagsübertragungen.Im Abendprogrammbeginnen die Übertragungenum 19.30 Uhr (ZDF) bzw.um 20.15 Uhr (ARD). AktuelleOlympia-Berichte jeweils ab 0.55Uhr, ARD und ZDF. Am Sonntagbeginnt die ARD um 8.00 Uhr mitdem Olympia-»Frühstücksfernsehen«.

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 65 / 71
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.