Zur Ausgabe
Artikel 76 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

aus DER SPIEGEL 34/1984

Montag, 20.8.

19.30 Uhr. ZDF. Ramadan-Rallye

ZDF-Mitarbeiter Feridun Yücedinc begleiteteine türkische Gastarbeiterfamilieaus Köln auf einem Auto-Urlaub in dennordöstlichen Teil ihrer Heimat.

20.15 Uhr. ZDF. Kommissar X - Dreiblaue Panther

Privatdetektiv Joe Walter, genannt»Kommissar X«, auf der Jagd nacheinem mordlustigen Juwelendieb. Derdeutsch-italienische Kinokrimi (1968,von Frank Kramer) fiel Kritikern wegen»dummer Witze« besonders unangenehmauf.

21.15 Uhr. ARD. Mord unterm Zuckerhut

Sozialreportüber die wachsende Armutskriminalitätin Brasilien.

22.05 Uhr. ZDF. Weisheit aus demOsten

Erste von drei geplanten Dokumentationenüber asiatische Gurus und ihreHeilslehren.

22.35 Uhr. ZDF. Der Menschenfeind(Wh.)

Nicht von Molière, sondern nach Molièrevon Hans Magnus Enzensberger,der aus dem Kabalenspiel am Hofe desSonnenkönigs im 17. Jahrhundert einenmodernen Jet-set-Reigen gemachthat: »Wie ich das hasse! Dieses Partypack,es ist so glanzvoll wie Metalliclack.«Peter Zadek inszenierte dasätzende Stück 1979 für die BerlinerFreie Volksbühne. Photo: Ulrich Wildgruberals »Menschenfeind« Alcesteund Rosel Zech als seine GeliebteCélimène.

23.00 Uhr. ARD. Das Messer Im Rükken

EinZuhälter von der Hamburger Reeperbahnersticht einen griechischenGastarbeiter. Mord oder Unfall? Auchdiesen Film hat Ottokar Runze (Regie,1975) seinem Lieblingsthema gewidmet:dem Unglück des Sündenbocks. Mit BarbaraValentin in der Rolle einer Prostituierten.

Dienstag, 21.8.

20.15 Uhr. ARD. Bananas

Narreteien und Musik mit Chi Coltrane,Mike Oldfield, Eartha Kitt, Jimmy Cliff,Nik Kershaw, Eduardo Bennato u. a.

21.00 Uhr. ARD. Monitor

Themen: Neues zum Papst-Attentat - DiePost vor dem Bankrott? - ZweifelhafteGeschäfte mit Industrieanlagen - Werdendie Männer unfruchtbar?

21.15 Uhr. ZDF. WISO

Interview mit Gerhard Stoltenberg zurSteuerpolitik, Bericht über die Hoesch-Sanierung,»Vorsicht« bei Handwerkerrechnungengeboten.

22.05 Uhr. ZDF. Kamikaze 1989

Die Bundesrepublik Deutschland imJahre 1989. Ein mächtiger Medien-Konzern,der die Nation beherrscht undunterdrückt, wird von abstrusen Bombenlegernbedroht. Der einsame KommissarJansen (Rainer Werner Fassbinder,Photo), der gern im Leopardenfellherumläuft, jagt die Terroristen. WolfGremms invalider Science-fiction-Krimi(1981) ist ein Meisterwerk der mumifiziertenKonfusion.

23.00 Uhr. ARD. Wenn die Musik ausist, dann ist auch die Liebe aus

Der gehbehinderte Franz liebt, aussichtslos,das lebenslustige MischlingsmädchenManuela - ein »bayerischesVorstadtmelodram«, das die beidenMünchner Filmhochschüler VolkerMaria Arend und Reinhard Donga miteinem Low-budget-Etat von 70 000Mark realisierten.

Mittwoch, 22.8.

16.10 Uhr. ARD. Gesucht wird...

ARD-Reporter Fritz Pfeiffer auf denSpuren eines »ganz gewöhnlichen Millionenschwindels«im Baugewerbe.

20.15 Uhr. ARD. Die Schlemmerorgie

Internationale Meisterköche, die geradeein Bankett für die britische Königinangerichtet haben, werden von einemmysteriösen Mörder abserviert. TedKotcheff inszenierte die appetitanregendeGruselkomödie 1977 mit JacquelineBisset und George Segal (Photo).

21.00 Uhr. Südwest III. Der Schrekkenschleicht durch die Nacht (sw)

Mit dem Schauerstück (1958) über einenUS-Biologen, der sich zum Werwolfmausert, wollte Hollywoods Horror-MasterJack Arnold zeigen, daß auch imZivilisierten ein Unhold lauert.

21.45 Uhr. Nord III/West III/HessenIII. Als die weißen Geister kamen

Als die Ureinwohner von Papua-Neuguineabei ihrer ersten Begegnung mit WeißenEnde der 20er Jahre ein Grammophonhörten (Photo), glaubten sie, ihreVerstorbenen sprächen zu ihnen. Preisgekrönteraustralischer Film.

22.30 Uhr. ARD. InternationalesLeichtathletik-Sportfest

Zehn Tage nach den Olympischen Spielensollen verhinderte Olympiasieger ausdem Ostblock in Zürich gegen Gewinnervon Los Angeles antreten.

Donnerstag, 23.8.

20.15 Uhr. ARD. Raketen abgefeuert- Ziel vernichtet

André Libik umkreist mit seiner Filmkonstruktiondas abgründige Rätsel deskoreanischen Jumbos, der vor einemJahr von einem Sowjet-Jäger abgeschossenwurde. Auch wer nicht recht klarkommtmit den widersprüchlichen Statements,beginnt zu begreifen, daß dieSowjets den Airliner mit 269 Menschen»kaltblütig« abschießen konnten, weildie Amerikaner ihn ebenso kalten Herzensins Verderben fliegen ließen.

21.00 Uhr. ZDF. Kontakte

Erste von drei Sendungen der Kontakte-Redaktionzu Schwierigkeiten bei derPartnerschaftssuche, in der auch ein Homosexuellermit seinen Beziehungswünschenzu Wort kommt.

21.15 Uhr. ARD. Scheibenwischer

Vor dem Richterstuhl des Satirikers DieterHildebrandt haben Olympia, bleifreiesBenzin und das Sommerloch derMedien Rede und Schande zu stehen.

21.35 Uhr. Nord III/ West III/ HessenIII. Der Bauer von Babylon

Dokumentation der Dreharbeiten zuRainer Werner Fassbinders letztem Film»Querelle«. Mit einem 12-Minuten-Interview,das nur wenige Stunden vordem Tod des Regisseurs geführt wurde.

22.05 Uhr. ZDF. August '44 - DerKampf um Paris

Hitler hatte seinem General Dietrich vonCholtitz (Photo) den Befehl mit nachParis gegeben, die Stadt »in ein Trümmerfeldzu verwandeln«. Im Mittelpunktder Dokumentation von Heinz Hemmingund Horst Schättle steht die Frage,warum der General den Führer-Befehlverweigerte.

22.55 Uhr. ZDF. Diana Ross Show

Die »Prinzessin des Plastik-Pop« undfrühere Leadsängerin der »Supremes«präsentiert ihre Hits. Zu Gast: MichaelJackson und Larry Hagman alias J. R.

Freitag, 24.8.

20.15 Uhr. ARD. Die Skulptur desGriechen

Junger Restaurator auf der Jagd nachmysteriösem Schatz. Der neapolitanischeArchäologie-Reißer wurde 1983fürs Fernsehen gedreht - eine Art »IndianaJones« mit den Bordmitteln derKunstgeschichte.

20.15 Uhr. Nord III/ West III/ HessenIII. Leute

Talk-Show aus dem Berliner CafeKranzler. Eingeladen: Lufthansa-ChefHeinz Ruhnau; der Inhaber einer privatenSamenbank; Briefträger Gerd UwePostel, der sich erfolgreich als Arzt ausgegebenhat; »Zeit«-Feuilletonchef FritzRaddatz.

22.00 Uhr. ARD. Gott und die Welt

Zum großen Tag des Samenspendens einBericht über die Möglichkeiten, künstlichMenschen zu produzieren.

22.00 Uhr. Südwest III. Schach derGroßmeister

Übertragung (zeitversetzt in allen Dritten)eines Duells zwischen VizeweltmeisterWiktor Kortschnoi und dem deutschenGroßmeister Robert Hübner. Photo:Kortschnoi und Hübner 1980 inMeran.

22.05 Uhr. ZDF. Aspekte

Mit einem Bericht zum 20jährigen Bestehendes linken Verlages Klaus Wagenbachin Berlin und einer Notiz zu ViscontisFilm »Der Leopard«, der zumersten Male ungekürzt in die Kinoskommt.

23.00 Uhr. ARD. Moment mal

Mit fünfzig Jahren zum alten Eisen? InMartin Schulzes Talk-Show-Chaos streitenHenri Nannen, die Graue PantherinOlly Buckausch und andere Hochbetagte.

Samstag, 21.8.

16.00 Uhr. Nord III/West III/HessenIII. Rockpalast

Open-air-Festival von der Loreley bisum Mitternacht. Mit Little Steven andthe Disciples of Soul, Greg Kihn, PaulBrady und Stevie Ray Vaughan, der als»neuer Jimi Hendrix« gepriesen wird.

20.15 Uhr. ZDF. Das letzte Ufer (sw)

»The Day After« im Australien desJahres 1959. Der Rest der Welt ist zerstört,die radioaktiven Wolken kommennäher, die Regierung verteilt Selbstmordkapseln.Ein amerikanischerU-Boot-Kommandant (Gregory Peck)verläßt die Geliebte (Ava Gardner) undsticht noch einmal in See, Richtung Kalifornien.Stanley Kramers »On theBeach« empfahl die Kritik als »Anstoßfür gute Gespräche unter Erwachsenen«.

22.20 Uhr. ARD. Rio Bravo (Wh.)

Ein kaputter Gunfighter und Säufer(Dean Martin), ein einbeiniger Kauznamens Stumpy - das sind John WaynesHilfstruppen in Howard Hawks' Western-Klassikeraus dem Jahr 1959. DerRegisseur sah in dem Film die Antwortauf Zinnemans »12 Uhr mittags«, weilSheriff Wayne nichts allein und mancheGefahr nur mit Hilfe einer Fraubewältigt.

Sonntag, 26.8.

20.15 Uhr. ZDF. Zyankalicocktail

Großbürger stirbt bei seiner Geburtstagsfeier,einer der Erben ist Untersuchungsrichter,deshalb verhört er gleichdie Verwandten. Krimikomödie von JuanBunuel, dem Sohn des Vaters Luis.

21.55 Uhr. ZDF. Der Westen leuchtet

Nikiaus Schillings ironisches Melodram(1981) um einen Ostagenten (ArminMueller-Stahl, Photo) und seine langbeinigeKonkurrentin (Beatrice Kessler),die für den gleichen Laden arbeitet: DieWanze im Nachttischlämpchen entdecktman immer erst am Morgen danach.

23.15 Uhr. ARD. La Ferdinanda

In einem toskanischen Jagdschloß treffensich alljährlich eine abgetakelteOperndiva und ihre schrulligen Bekanntenzu öden Ritualen. Die Menagerie(1980) schleppt sich durch ein verstaubtesSammelsurium aus Werken der BerlinerFilmemacherin und ObjektkünstlerinRebecca Horn.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 76 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.