Zur Ausgabe
Artikel 77 / 94
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN Donnerstag, 29. 7.

aus DER SPIEGEL 30/1982

16.15 Uhr. ARD. Das Streitgespräch

Hausbesetzer Rolf Rethmeyer gegen Hausbesitzer Heinrich Schade.

20.15 Uhr. Hessen, Nord, West III. Walzerkrieg (sw)

Zwischen dem alten, gemütlichen Joseph Lanner und dem jungen, temperamentvollen Johann Strauß tobt in Wien der Walzerkrieg. Als Strauß nach London dirigiert wird, schickt Lanner seine Tochter hinterher, um ihn aus dem Drei-Viertel-Takt zu bringen. Deutscher Spielfilm (1933) von Ludwig Berger.

20.18 Uhr. ARD. Pro und Contra

Thema: »Formel-1 im Motorsport«. Leitung: Emil Obermann.

20.30 Uhr. ZDF. Das Geld liegt auf der Straße

Neue Rätselserie von Hans Rosenthal, durch die der »Rock-Pop«-Aussteiger (die Sendung wurde wegen Zuschauermangel eingestellt) Christian Simon plappert.

21.00 Uhr. ARD. Scheibenwischer

Kabarett live aus dem Sender Freies Berlin von und mit Dieter Hildebrandt.

21.45 Uhr. ARD. Aidas Reisen

Der erste Teil der heiteren Opernrevue mit Marjon Lambriks führt über »Moses«, »Nabucco«, »Xerxes«, »Titus«, »Attila«, »Oberon«, »Fürst Igor«, »Boris Godunow« und »Zar und Zimmermann« zur »Stummen von Portici«. Regie: John Scholz-Conway.

22.05 Uhr. ZDF. Europa, mein Traum

Der Afrikaner Abdou erleidet Europa mehr, als es zu erleben, und bewundert und verabscheut Deutschland zugleich. Regie führte bei diesem »Kleinen Fernsehspiel« (Reihentitel) Masseye Niang aus Senegal.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 77 / 94
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.