Zur Ausgabe
Artikel 68 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN Montag, 28. 9.

aus DER SPIEGEL 40/1981

21.15 Uhr. ARD. »Eine Zensur findet nicht statt«

BR-Chefreporter Dagobert Lindlau befragte sechs Journalisten über Situation und Ausmaß der Pressefreiheit in den Ländern, in denen sie arbeiten: die Amerikaner David Halberstam, Fred Friendly und Mike Dann, die Briten Malcolm Muggeridge und Phillip Knightley sowie SPIEGEL-Chefredakteur Erich Böhme.

21.20 Uhr. ZDF. Der Mann aus Marmor

Andrzej Wajda läßt in seinem Spielfilm (1976) eine TV-Journalistin die Geschichte eines polnischen »Helden der Arbeit« der Stalinismus-Ära recherchieren. Dabei stochert sie in Abgründen von Opportunismus und Medienmanipulation (siehe Seite 257).

23.00 Uhr. ARD. Der Cowboy

Der US-Spielfilm (1971) von und mit Cliff Robertson (Photo, mit Christina Ferrare) schildert die Erlebnisse eines Rodeo-Reiters, der nach zehn Jahren Gefängnis Schwierigkeiten hat, sich in einer veränderten Umwelt zurechtzufinden und sich auch nicht an sie anpassen möchte.

Zur Ausgabe
Artikel 68 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.