Zur Ausgabe
Artikel 67 / 68

Dietrich Rollmann

aus DER SPIEGEL 34/1966

Dietrich Rollmann, 34, CDU-MdB und Werbekaufmann aus Hamburg, der zur Körperfülle neigt und wegen seiner Geschäftigkeit als Abgeordneter keine regelmäßige Diät halten kann, ließ sich von seinem Wuppertaler Parteifreund MdB Dr. Otto Schmidt bei einem Gewicht von 92 Kilogramm zu einer Abmagerungskur unter ärztlicher Aufsicht überreden und hungerte zusammen mit Schmidt drei Wochen lang in einer Klinik bei Travemünde. Schmidt, der die fünfte Kur absolvierte: »Es war ganz natürliches Fasten, das der Körper immer wieder braucht.« Gewichtsverlust Rollmanns, nachdem er Massagen, Sauna und karge Kost erduldet hatte: 16 Pfund. Dazu seine Frau Anne-Charlotte: »Er wiegt jetzt nur noch 84 Kilo und ist sehr stolz darauf.«

Zur Ausgabe
Artikel 67 / 68
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.