Can Dündar und seine Frau Dilek Icon: Spiegel Plus "Ich wollte nicht mehr Spielmasse in den Händen Erdoğans sein"

Drei Jahre lebte der türkische Regierungskritiker Can Dündar getrennt von seiner Frau Dilek. Dann floh sie aus Istanbul. Hier erzählen beide über ihre Facetime-Liebe und ihre Hoffnung auf ein Ende der Ära Erdoğan.
Exilanten Dündar in Berlin

Exilanten Dündar in Berlin

Foto: GENE GLOVER / DER SPIEGEL
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €