Zur Ausgabe
Artikel 81 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Donnerstag, 20. 7.

aus DER SPIEGEL 29/1989

Donnerstag, 20. 7.

20.15 Uhr. ARD. Den Staat zur Beute machen?

Felix Kuballa untersucht die Macht der Parteien.

22.00 Uhr. ZDF. Das bleibende Risiko

Die meisten Flugzeugabstürze gehen auf Pilotenfehler zurück. Der Beitrag von Dieter Riwola enthält einen sechsminütigen Trickfilm mit allen Situationen bei Start, Abstieg und Landung, in denen ein Pilot einen verhängnisvollen Fehler begehen kann.

22.45 Uhr. ZDF. Danton

Als der Film von Andrzej Wajda 1982 in Paris Premiere hatte, verließ Staatspräsident Francois Mitterrand vorzeitig die Vorstellung. Der polnische Regisseur wollte weniger einen Film über die Französische Revolution machen, sondern eher eine philosophische Paraphrase über das Ost-West-Verhältnis. Danton (Gerard Depardieu) steht nach Wajdas Auffassung für die westliche Welt, Robespierre (eindrucksvoll: Wojciech Pszoniak) für den Osten. Diese These wird mit viel psychologischem Realismus ins Bild gesetzt. Der Film ist sicher einer der schönsten des polnischen Regisseurs.

Zur Ausgabe
Artikel 81 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel