Zur Ausgabe
Artikel 103 / 119

DONNERSTAG

21.05 - 21.50 Uhr. Tele 5. Wo sind die Toten?
aus DER SPIEGEL 31/1992

Über Geistes-Gegenwart und Spiritualität in Deutschland macht sich der Sender Gedanken, dem selbst das Totenglöckchen läutet - ganz in der Hoffnung, daß es auch mit Kirch noch ein Leben gebe.

22.15 - 22.45 Uhr. Sat 1.

SPIEGEL TV Reportage

Thema: das Münchner Olympiamassaker. Autor Warner Poelchau rekonstruiert die Ereignisse von München und die Jagd des israelischen Geheimdienstes nach den Verantwortlichen für das Blutbad.

22.25 - 24.00 Uhr. 3Sat.

Unter der Treppe

Die Rezensenten wußten nicht so recht, was sie mit dieser Homosexuellen-Groteske anfangen sollten, die ihnen Stanley Donen 1968 servierte. »Sind Schwule nun komisch? Sind sie tragisch? Tragikomisch?« fragte ratlos der SPIEGEL-Kritiker und vermutete, daß es die Hauptdarsteller Richard Burton und Rex Harrison auch nicht gewußt hätten.

23.00 - 23.45 Uhr. ARD.

Kulturwelt

Lifestyle oder Kitsch? Ein Besuch auf der Frankfurter »Ambiente«, der Messe der nutzlosen Güter, brachte Ralph Quinke auf die Idee, in deutschen Wohnstuben nach dem schönen Schein des Überflüssigen zu suchen.

23.00 - 0.40 Uhr. Südwest III.

Der Freund meiner Freundin

Eric Rohmers Obsession, den Liebesverwirrungen junger Mädchen zuzusehen, prägte auch den letzten Film seiner sechsteiligen Reihe »Komödien und Sprichwörter« (Frankreich 1987). In einer tristen Pariser Trabantenstadt dreht sich das Karussell der jungen Liebeshungrigen so lang, bis die Richtigen zueinander finden.

Zur Ausgabe
Artikel 103 / 119
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.