Zur Ausgabe
Artikel 86 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DONNERSTAG

20.15 Uhr. ARD. Der schöne Mann
aus DER SPIEGEL 37/1989

Gnadenlos treiben die Terroristen von der Werbebranche den Raubbau an der Natur voran. Nun soll der mit Schweißfüßen und Quellbauch wild und frei wachsende Mann zum »schönen Mann« denaturiert werden. Duftberater, Visagisten und in hartnäckigen Fällen Schönheitschirurgen sorgen dafür, daß 99 Prozent der männlichen Bevölkerung unglücklich zur Arbeit fahren, weil sie es trotzdem nicht schaffen, so schön, dumm und brutal auszusehen wie die Bestie aus der Haarwasser-Reklame. TV-Autorin Heidi Adams untersucht in ihrem Film ein »neues Rollenverständnis«.

23.00 Uhr. ARD.

Die zarte Falle

Als ob er nicht wüßte, daß alle rothaarigen Frauen nur ein Lebensziel haben - dunkelhaarige Männer vor den Traualtar zu ziehen -, stolpert Junggeselle Frank Sinatra in diesem Routinefilmchen (USA 1955) der ansehnlichen Junggesellin Debbie Reynolds in die Arme. Er wird hart bestraft: mit einem Happy-End unter Charles Walters' ("Gigi") Regie.

23.20 Uhr. ZDF.

Eine Reise nach Deutschland

Über Heidi Genees deutsch-deutsche Fernsehkomödie schrieb der Sender: »Das Lachen versteckt sich hinter dem Weinen. Und umgekehrt.« Deshalb bleibt der kleine Grenzverkehr zwischen Carl (West) und Katja (Ost) auch folgenlos für das gesamtdeutsche abendliche Fernsehnickerchen. Nur die Ostsee, das sieht man, ist überall verdreckt. Und umgekehrt.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 86 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.