Zur Ausgabe
Artikel 1 / 101
Nächster Artikel

Egon Krenz - ein Reformer?

Die SED zog die Notbremse: Um den Bürgerprotest zu zähmen, ersetzte sie den siechen Honecker durch den 25 Jahre jüngeren Krenz, seinen ideologischen Ziehsohn. Dessen Vorstellungsrede enttäuschte das DDR-Volk, seine ersten Arbeitseinsätze deuteten aber Änderungen an - Reformbereitschaft? Oder nur Taktik?
aus DER SPIEGEL 43/1989
Zur Ausgabe
Artikel 1 / 101
Nächster Artikel