Zur Ausgabe
Artikel 22 / 85
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Ein »chemischer Zoo« im Untergrund

Giftige Lösungsmittel bedrohen das Grund- und Trinkwasser in der Bundesrepublik Industriegifte, darunter die krebserzeugenden Chlorkohlenwasserstoffe, gefährden die Grundwasservorräte der Bundesrepublik und damit das »Lebensmittel Nummer eins« stärker als bislang angenommen: »Wir nähern uns«, warnen Wissenschaftler, »einer Trinkwasserkrise.« Ein Berliner Umweltforscher hat jetzt einige Ursachen der Wasservergiftung dokumentiert: Pannen in Betrieben und Schlamperei im Umgang mit tückischen Giften. Manche Stoffe durchdringen selbst Auffangbecken aus Beton »wie ein heißes Messer die Butter«. *
aus DER SPIEGEL 39/1985
Zur Ausgabe
Artikel 22 / 85
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel