Zur Ausgabe
Artikel 41 / 50

Briefe

Einzelzelle
aus DER SPIEGEL 38/1950

Einzelzelle

Zu Ihrem Aufsatz in Nr. 35 »Dann ist der Teufel los« dieses:

Der Osloer Bischof Berggrav hat nach Ihrer und seiner eigenen Darstellung während drei Jahren deutscher Besatzungszeit in einer Zelle in Einzelhaft gesessen. Richtig ist - wenn man diesen Begriff wörtlich und nicht in seinem üblichen Sinne nimmt - , daß Berggrav in »Einzelhaft« war - und zwar in einer landschaftlich schön gelegenen Hütte in (wenn ich recht unterrichtet bin) der sogenannten Nordmarka, dem sonntäglichen Ausflugsgebiet der Osloer. Dort war er auf Befehl Quislings interniert worden. Seine Bewachung bestand aus Beamten der norwegischen statspoliti. Welcher Art dieser Aufenthalt und diese Bewachung waren, geht aus der Tatsache hervor, daß Berggrav 1945 ohne jede Schwierigkeit aus seiner »Einzelzelle« fliehen konnte.

Hannover

G. WOLFF

Zur Ausgabe
Artikel 41 / 50
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.