Zur Ausgabe
Artikel 89 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Ekkehard Voigt

aus DER SPIEGEL 46/1989

Ekkehard Voigt, 50, Oberstleutnant der Reserve und Mitbegründer der »Republikaner«, durfte während einer Wehrübung Anfang November seinen 50. Geburtstag nicht, wie von ihm gewünscht, im Offizierskasino der Sonthofener Generaloberst-Beck-Kaserne feiern. Weil Republikaner-Chef Franz Schönhuber und andere Rep-Spezis auf der Gästeliste des ehemaligen CSU-Bundestagsabgeordneten und zeitweiligen FDP-Mitglieds standen, fürchteten Voigts Vorgesetzte, die Fete könne zur parteipolitischen Veranstaltung entgleisen. Ein Protestbrief Voigts an den Bundesverteidigungsminister half nicht. Gerhard Stoltenbergs Hausjuristen wiesen die Beschwerde kurz und knapp ab.

Zur Ausgabe
Artikel 89 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.