Zur Ausgabe
Artikel 45 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Sponsoring »Elektronisch weggewischt«

aus DER SPIEGEL 35/1996

Das Gerangel zweier Bielefelder Zeitungshäuser wächst zum presserechtlichen Grundsatzstreit aus. Seit Monaten stört den Marktführer Neue Westfälische, daß bei Fotos der Profifußballer von Arminia Bielefeld der Name des konkurrierenden Westfalen-Blattes als Trikot- und Bandensponsor auftaucht. Der Ortsrivale hilft dem Klub mit dicken Geldbeträgen aus, ein Manager sitzt im Verwaltungsrat. Zum Saisonauftakt vor gut einer Woche reichte es der Neuen Westfälischen: Das offizielle Arminia-Mannschaftsfoto zeigt eine Bande mit dem Schriftzug Westfalen-Blatt. Chefredakteur Reiner Kirst ließ den Zeitungstitel »elektronisch wegwischen«, wie er sagt. Arminia, besorgt um das authentische Bildgut, konterte mit einem Stadionverbot für Kirsts Fotografen. Bereits Ende Mai waren sie mit einem, zwischenzeitlich wieder aufgehobenen, halbjährigen Stadionverbot bedacht worden: Damals ließ Kirst den ungeliebten Schriftzug des Konkurrenten von der Trikotbrust wegretuschieren.

Zur Ausgabe
Artikel 45 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel