Justizreform in Polen EuGH-Gutachter findet Richterabordnung »äußerst problematisch«

In Polen ist seit einer Justizreform der Justizminister gleichzeitig Generalstaatsanwalt. Das sei zu viel Machtfülle, befindet nun ein Gutachten im Auftrag des Europäischen Gerichtshofs.
Polens Hauptstadt Warschau (Archivbild)

Polens Hauptstadt Warschau (Archivbild)

Foto: Alik Keplicz/ AP
sol/dpa/Reuters/AFP