Nächster Artikel

Fall Guillaume: »Leider vorzügliche Arbeit«

Nach der größten Spionage-Affäre in der Geschichte der Bundesrepublik machen sich die Sozialdemokraten auf neuen Wählerschwund gefaßt. Denn nie zuvor gelang es dem Osten, einen seiner Agenten im Zentrum der westdeutschen Staatsmacht, direkt neben dem Kanzler, zu plazieren. Jetzt fürchten die Genossen, daß das alte Vorurteil wiederaufleben könnte, die SPD sei unzuverlässig und zur Führung der Regierungsgeschäfte nicht geeignet.
aus DER SPIEGEL 18/1974
Nächster Artikel