Zur Ausgabe
Artikel 29 / 87

FERNSEHEN Dienstag, 27. 10.

aus DER SPIEGEL 44/1987

19.30 Uhr. ZDF. Phantom-Fieber

Hartmut Schoen und Kameramann Carl-Franz Hutterer begleiteten zwei Flugschüler der Luftwaffe an Flugsimulatoren, beim Überlebenstraining und in den Maschinen. Phantom-Bewerber müssen in sogenannte Folterkammern, in denen körperliche Reaktionen beim langsamen Entzug von Sauerstoff getestet werden. Nur 16 Prozent der Azubis schaffen den Weg ins Cockpit.

20.00 Uhr. Hessen III. Lola, das Mädchen aus dem Hafen

Der Film von Jacques Demy (Frankreich/Italien, 1960) stellt drei Frauengestalten einander so gegenüber, daß sie »als Spiegelungen einundderselben Person, als ihre Vergangenheits-, Gegenwarts- und Zukunftsform erscheinen« (die Filmhistoriker Gregor/Patalas). Wohl die cineastisch-gehobene Form der Bildstörung.

20.15 Uhr. ZDF. Wie tötet man eine Dame?

Ein junges Mädchen (Karin Dor) soll bei Vollendung ihres 25. Lebensjahres ein Vermögen erben, was dem leer ausgegangenen Onkel (Adolfo Celi) mißfällt. Er engagiert Verbrecher (Curd Jürgens und, logo, Klaus Kinski), aber »Old Surehand« (Photo: Stewart Granger mit Curd Jürgens) beschützt das Mädchen. Italienisch-österreichische Onkelspiele von 1966, Regie: Manfred R. Köhler.

21.00 Uhr. ARD. Report

Aus Baden-Baden: Chemierisiken; Hans-Jochen-Vogel-Porträt; Doppel-Null-Raps: Gefahr auch für Menschen?

22.15 Uhr. West III. Deutschlandbilder

Hans-Gerd Jaschke und Klaus Schönekäs beobachteten ein Jahr lang die rechtsextreme Szene.

Zur Ausgabe
Artikel 29 / 87
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.