Zur Ausgabe
Artikel 82 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Donnerstag, 13. 2.

aus DER SPIEGEL 7/1986

20.15 Uhr. ARD. Der Hoffnungsträger

SPD-Kanzlerkandidat Johannes Rau in einer Dokumentation von Werner Filmer und Heribert Schwan.

20.15 Uhr. Nord III. Süßer Vogel Jugend

Regisseur Richard Brooks hat seinen Spielfilm über die zerstörerische Macht des Vorurteils (USA 1962) nach dem Drama von Tennessee Williams gedreht: Ein ehrgeiziger Amerikaner (Paul Newman) möchte in Hollywood als Schauspieler reüssieren, da holt ihn in einem Südstaaten-Nest seine Vergangenheit als »Mädchenschänder« ein.

21.00 Uhr. ZDF. Telemotor

Harry Valerien wird in seiner Sendung zum 100. Geburtstag des Automobils »der Industrie nicht die Füße küssen«.

22.05 Uhr. ZDF. Journalisten fragen - Politiker antworten

Bundeskanzler Helmut Kohl im Live-Gespräch mit Theo Sommer von der »Zeit« und mit zwei anderen Chefredakteuren deutscher Wochenblätter. Moderat-Ohr: Reinhard Appel.

23.25 Uhr. Bayern III. Der Saustall

Keine Nachlese des CSU-Vorsitzenden Franz Josef Strauß über den Zustand der Bundesrepublik vor der konservativen Wende, sondern ein Film Bertrand Taverniers (Frankreich 1981) über einen ebenso dämlichen wie zynischen Polizisten in einem von Zuhältern und schwitzenden Schlägern beherrschten westafrikanischen Land.

Zur Ausgabe
Artikel 82 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.