Zur Ausgabe
Artikel 30 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Freitag, 20. 5.

aus DER SPIEGEL 20/1988

20.15 Uhr. ARD. Die nackten Tatsachen

Tony Curtis, ein entlassener Professor, verliert sein altes Auto und Geld. Er versucht sich als Swimmingpool-Vertreter und gerät zwischen zwei attraktive Schöne: Claudia Cardinale und Sharon Tate. In dem US-Film (1966, Regie: Alexander Mackendrick) »amüsiert man sich schlecht und recht an den lauten Unwahrscheinlichkeiten« ("Tagesspiegel").

21.45 Uhr. Nord III. Freitagnacht...

Talkshow-Gäste bei Lea Rosh und Rudolph Ganz sind unter anderen: Schauspielerin Billie Zöckler, Modeschöpfer Wolfgang Joop und Jean-Paul Gaultier, Professor Volker Pudel (Ernährungswissenschaftler), »Brigitte«-Redakteurin Helga Haseltine und Liedermacher Stephan Sulke. Das Thema bringt hoffentlich mehr Würze als seine reichlich fade schmeckende Formulierung: »Schlanksein - Problem gesellschaftlichen Ausmaßes?«

21.50 Uhr. ARD. Plusminus

Themen: Läßt sich der EG-Markt bis 1992 verwirklichen; Schnellstrecken der Bahn - eine Fehlinvestition?; VW weiter Nr. 1 in Europa?; Israels Wirtschaft; Hinterbliebenenrente; Welche Ehepaare sollten sich fürs alte Recht entscheiden?

22.10 Uhr. ZDF. Aspekte

Themen: Video-Kunstpreis von Marl; Zwischenbericht von den Filmfestspielen in Cannes; Experte Wolfgang Kasack über die russische Kunstszene.

Zur Ausgabe
Artikel 30 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.