Zur Ausgabe
Artikel 80 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Freitag, 29. 8.

aus DER SPIEGEL 35/1986

19.45 Uhr. Bayern III. Die Rosen von Danzig

Italienischer Fernsehfilm von Alberto Bevilacqua. Helmut Berger spielt den Danziger Adeligen Erich von Lehner, der 1919 von dem desertierten deutschen General Konrad von der Berg (Franco Nero) gefangengehalten wird. Der Haß, den die beiden gegeneinander hegen, wandelt sich in Freundschaft.

20.15 Uhr. ARD. Spiel zu dritt

Ende der Esther-Williams-Reihe. Ihr wird diesmal allerdings von Frank Sinatra und Gene Kelly das Wasser abgegraben. Regie bei diesem Spielfilm aus dem Jahre 1949 führte Hollywoods Musical-Meister Busby Berkeley (Szenenphoto).

21.50 Uhr. Hessen III/Nord III. Drei nach Neun

Wenn sie kommt, kann es munter werden: Gloria Fürstin von Thurn und Taxis. Auch noch eingeladen sind unter anderen: Ex-General Günter Kießling, Hans Heigert ("SZ") und die Schriftkünstlerin Susanne Dorendorff.

22.10 Uhr. ZDF. Aspekte

Schwerpunktprogramm sind diesmal Kulturbilder aus Prag.

22.15 Uhr. ARD. Plusminus

Geplant unter anderem: Der Kampf um die Megabit-Chips.

22.50 Uhr. ZDF. Das Todeshaus am Fluß (sw)

Amerikanischer Spielfilm aus dem Jahre 1950. Mit diesem Psychodrama (in den Hauptrollen: Louis Hayward und Jane Wyatt) setzt das ZDF die Fritz-Lang-Reihe fort.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 80 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.