Zur Ausgabe
Artikel 68 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Mittwoch, 19. 8.

aus DER SPIEGEL 34/1987

20.15 Uhr. ARD. Agent Richard Ramberg

Schwedischer Spionage-Thriller. Ein Agent (Thomas Hellberg) zwischen KGB und einer schönen Russin (Jessica Zanden). Regie: Jon Lindström.

20.15 Uhr. ZDF Magazin

Moderator: Gerhard Löwenthal.

20.15 Uhr. West III. Ich stelle mich...

Deutschlands erfolgreichster Film-Produzent, Bernd Eichinger ("Der Name der Rose"), im Live-Gespräch vom Bavaria-Gelände in München-Geiselgasteig.

22.30 Uhr. West III. Im Schlepptau (sw)

In diesem Melodram von Jean Gremillon mit Michele Morgan und Jean Gabin (1939/41) geht es um die Orte eines flüchtigen Glücks: Eine gestörte Hochzeit, ein schnell vom Wind verwehter Name im Dünensand, ein leeres Haus am Strand - immer betont Gremillon die Einzigartigkeit des Augenblicks.

23.00 Uhr. ARD. Alfred Hitchcock

Der Film über das geniale Monstrum (Photo) enthält neben Filmausschnitten ein längeres Gespräch.

23.30 Uhr. ZDF. Affentraum

Die Kritik war sich über diesen 1978 gedrehten Film des Italieners Marco Ferreri mit Marcello Mastroianni (Photo) und Gerard Depardieu uneinig. Den einen erschien Ort und Handlung - ein Mann wird vergewaltigt, aus King Kongs Faust kriecht ein liebes Äffchen, und ein römisches Wachsfigurenkabinett geht in Flammen auf - als zu wirr. Andere, wie die »FAZ«, hielten den Film, der in Cannes einen Spezialpreis erhielt, für sehenswert, auch wenn aus deutschen Kinos die Besucher scharenweise vorzeitig die Flucht ergriffen.

Zur Ausgabe
Artikel 68 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.