Zur Ausgabe
Artikel 85 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Mittwoch, 5. 10.

aus DER SPIEGEL 40/1988

20.15 Uhr. ZDF. Kennzeichen D

Themen: Die Artisten und die Parteien - im Staatszirkus der DDR; Bäume in Deutschland; Hertha Müller - eine Schriftstellerin zwischen Ost und West.

20.15 Uhr. ARD. Gefangen im Paradies

Das zweiteilige Fernsehspiel (zweiter Teil am nächsten Mittwoch, 12. 10., 20.15 Uhr) ist eine australisch-deutsche Koproduktion (Buch und Regie: David Stevens). Während des Ersten Weltkriegs verliebt sich ein in Australien internierter deutscher Musiker in eine Einheimische (Photo: Tushka Bergen, Jochen Horst).

21.10 Uhr. Sat 1. Hochwürden dreht sein größtes Ding

Eine Westernfarce (USA, 1969) mit Zero Mostel und Kim Novak. Die Schweizer »Weltwoche« geriet über den Film sprachlich in Schwingungen: »In seinen unmöglichsten Passagen entartet er zu mühsamem Humsti-Bumsti, in seinen besten gibt er feinen Slapstick gekonntester Art.«

22.10 Uhr. ZDF. Aspekte

Von der Frankfurter Buchmesse. Zu Gast: Umberto Eco (siehe SPIEGEL-Gespräch Seite 246).

23.00 Uhr. ZDF. Fußball-Europapokal

Mit Berichten vom Spiel der Landesmeister Legia Warschau gegen Bayern München.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 85 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.