Zur Ausgabe
Artikel 79 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Montag, 10. 2.

aus DER SPIEGEL 7/1986

20.15 Uhr. ARD. Karneval in Köln

150 Minuten Humor unter der Tarnkappe.

20.15 Uhr. Nord III. 30 Jahre verheiratet

In memoriam Philemon und Baucis diskutieren altgediente Eheleute das Dolce vita und die Strapazen der Monogamie.

21.15 Uhr. ZDF. WISO

Ein Finanzbeamter berichtet von seinen Erfahrungen mit den Steuertricks der Bürger. - »Streß im weißen Kittel«. Weniger Überstunden im Krankenhaus?

22.05 Uhr. ZDF. Reisebilder aus der DDR

Das thüringische Eichsfeld ist eine katholische Enklave im realen Sozialismus. Von den Konflikten zwischen Glauben und Ideologie, die sich aus diesem »drastischen deutschen Sonderfall« ergeben, berichtet Günther Geisler.

22.35 Uhr. ZDF. Viva Mariaö (Wh.)

Maria I und Maria II (Jeanne Moreau, Brigitte Bardot, Photo) in einem mittelamerikanischen Bauernaufstand: Sie tanzen Striptease, legen Bomben, rezitieren Shakespeare und verknallen sich in alles, was Hosen trägt. Jean-Claude Carriere (Drehbuch) hat diese 1965 von Louis Malle inszenierte Revolutions-Parodie den reinen »Wahnwitz« genannt.

23.15 Uhr. ARD. Eine Leiche zum Dessert (Wh.)

Just for fun lädt ein schwerreicher Exzentriker fünf Meisterdetektive zum Dinner ein und eröffnet den schmatzenden Schnüfflern und ihren Begleitern, daß um Mitternacht einer von ihnen umgebracht werde. Die Rolle des vergnügungssüchtigen Lebemanns spielt in diesem mit Alec Guinness und Peter Sellers besetzten Durcheinander (Regie: Robert Moore, USA 1976) einer, der auch im wirklichen Leben so war: der Schriftsteller Truman Capote.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 79 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.