Zur Ausgabe
Artikel 28 / 87

FERNSEHEN Montag, 26. 10.

aus DER SPIEGEL 44/1987

21.00 Uhr. ZDF. WISO

Bericht aus einem Moskauer Großbetrieb.

21.15 Uhr. ARD. Reich und einflußreich

In der Sendereihe über die Eliten analysiert Erhard Thomas die Verhältnisse in den USA. Er fand, was »Dallas«- und »Denver«-Gucker schon wissen: Geld regiert die US-Welt.

22.00 Uhr. Nord III. Rancho Deluxe

Der Western-Mythos wird in diesem US-Film (Regie: Frank Perry, 1975) auf modern getrimmt: Beim Treiben der Viehdiebe Jack (Jeff Bridges) und Cecil (Sam Waterston) sieht man Bullen im Schlafzimmer eines Holiday Inn und Hufeisen aus Aluminium auf Motorhauben (Szenenphoto).

22.55 Uhr. ZDF. Jazz Club

Zum 70. Geburtstag des Blase-Balgs Dizzy Gillespie präsentiert Moderator George Gruntz den Altmeister des Bebop mit seinem Quartett.

23.00 Uhr. ARD. Spencer Tracy

Am 10. Juni 1967 starb der berühmte US-Schauspieler (zwei »Oscars"). 20 Jahre später widmete ihm Katharine Hepburn, die mit Spencer Tracy ein Verhältnis (Szenenphoto aus dem Film »Ehekrieg") hatte, diese filmische Hommage. Sentimentaler Höhepunkt am Schluß: Katharine verliest vor der Kamera einen Brief an den Toten.

Zur Ausgabe
Artikel 28 / 87
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.