Zur Ausgabe
Artikel 83 / 95

FERNSEHEN Samstag, 18. 4.

aus DER SPIEGEL 16/1987

16.00 Uhr. Alle Dritten. Eishockey-WM

Bundesrepublik - UdSSR.

17.55 Uhr. ARD. Fußball

Deutschland - Italien

20.15 Uhr. ZDF. Das letzte Kapitel

Deutscher Spielfilm von 1961 nach dem gleichnamigen Roman von Knut Hamsun. Regie: Wolfgang Liebeneiner.

21.25 Uhr. Nord III. Das Einmaleins der Liebe

Luise Ullrich spitzt ihr Mündchen in der der Nestroy-Posse »Einen Jux will er sich machen« nachempfundenen Film-Komödie aus dem Jahr 1935.

22.05 Uhr. ARD. Scorpio, der Killer

Im Auftrag der CIA soll der junge Killer Laurier (Alain Delon, Photo, l.) seinen älteren Kollegen Cross (Burt Lancaster) liquidieren. Doch Cross kann ins Agenten-Mekka Wien fliehen. Ein »solide inszenierter Geheimdienst-Krimi«, lobte die Kritik den US-Film von 1973.

22.55 Uhr. NDR III. Jazzfest Berlin 1986

Für Leute, die gerne lachen: Charlie Watts, zwei Schlagzeuger und haufenweise gestandene Jazz-Musiker als Big Band in der Philharmonie zu Berlin. Der einzig wahre Rolling-Stones-Drummer, der mittlerweile von jeder Rhythmusmaschine kaltgestellt wird, auf Irrwegen.

Zur Ausgabe
Artikel 83 / 95
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.