Zur Ausgabe
Artikel 12 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

KARRIEREN Fischer berät BMW

aus DER SPIEGEL 39/2009

Ex-Außenminister Joschka Fischer heuert in der Automobilbranche an. Der frühere Spitzen-Grüne berät den Münchner BMW-Konzern bei der Entwicklung einer sogenannten Nachhaltigkeitsstrategie. Nach Angaben aus Konzernkreisen soll Fischer »Ideen und Denkanstöße« geben, wie das Öko-Bewusstsein bei allen Mitarbeitern des Konzerns weiter gestärkt werden kann. Der frühere Vizekanzler und Taxifahrer ist aus Sicht von BMW die erste Wahl für den Job: Kaum jemand sonst könne »gewichtiger« und »glaubwürdiger« über Nachhaltigkeit sprechen, heißt es in dem Konzern. Zudem verfüge er aufgrund seiner internationalen Erfahrung über einen reichen Schatz an Ideen. Für Polit-Privatier Fischer ist der BMW-Einsatz ein Engagement neben anderen. Zugleich arbeitet er auch als Berater für das Projekt »Nabucco«, einen Pipeline-Neubau, mit dem künftig Erdgas von Zentralasien nach Europa transportiert werden soll.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 12 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.