Zur Ausgabe
Artikel 59 / 115
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

DONNERSTAG Fliege

16.03 - 17.00 Uhr ARD
aus DER SPIEGEL 2/1995

Das Thema heute: »Der Traum vom eigenen Haus«. Das Problem: Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr. Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben. *VORSPANN: 22.15 - 23.15 Uhr ZDF *ÜBERSCHRIFT: Doppelpunkt

Warum eigentlich sprechen die Bewohner Norddeutschlands hochdeutsch und nicht etwa niederdeutsch, obwohl ihre Gegenden doch niedriger liegen als Oberdeutschland, wo man aber tiefstes Bayerisch oder Schwäbisch schwätzt? Wie sollen die zusammenwachsen, die noch nicht einmal zusammen flachsen können? Mit dialektischen Fragen befaßt sich heute das Jugendmagazin. *VORSPANN: 0.00 - 1.45 Uhr ZDF *ÜBERSCHRIFT: Gilda

Sie habe das große Feuer in Chicago angefacht und das große Erdbeben von San Francisco losgetreten, singt Rita Hayworth in dem Song »Put the Blame on Mame, Boy«, und wenn sie dazu ihren Handschuh auszieht, beben die Herzen, und die Augen der Männer entzünden sich. Sie spielt Gilda, die so schön wie böse ist und durch und durch korrupt, und sie sucht nach einem Mann, der es mit ihr aufnehmen könnte. Charles Vidors Melodram (USA 1946) ist eher ein Monstrum als ein Meisterwerk, unlogisch, überdreht und manchmal an den roten Haaren seiner Heldin herbeigezogen - doch vermutlich sind es gerade die Lücken und schwarzen Löcher in der Story, die das Publikum bis heute beunruhigen. Rita Hayworth ging's nicht besser: »Mit Gilda gehen die Männer ins Bett, aber neben mir wachen sie auf.«

Zur Ausgabe
Artikel 59 / 115
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.