Zur Ausgabe
Artikel 7 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Fränkische Blockade

*
aus DER SPIEGEL 40/1988

Peter Glotz, Bewerber um die Spitzenkandidatur der bayrischen SPD bei der Landtagswahl 1990, trifft auf eine eiserne Blockade der Führung des Parteibezirks Franken, an deren Spitze sein Rivale Karl-Heinz Hiersemann steht. Nach einem ersten Sieg von Glotz bei einer Probeabstimmung in Ingolstadt hat der Vorstand der fränkischen SPD beschlossen, Glotz nicht in die Unterbezirke Frankens zu lassen und Abstimmungen zu meiden. Glotz werden lediglich Vorstellungsversammlungen in den ländlichen »Regionalverbänden« Unterfranken, Mittelfranken und Oberfranken angeboten. Dazu sollen auch die Ortsvereinsvorsitzenden eingeladen werden.

Zur Ausgabe
Artikel 7 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.