Zur Ausgabe
Artikel 86 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Freitag, 19. Juni

aus DER SPIEGEL 25/1998

16.30 - 23.15 UHR ZDF

Fußball-WM

Nigeria - Bulgarien (17.30), Spanien - Paraguay (21.00).

20.15 - 22.00 UHR PRO SIEBEN

Die Coneheads

Der Chef der Ausländerpolizei hält sie für Ausländer, illegal eingewanderte Mexikaner oder noch Schlimmeres. Der Mann ist mißtrauisch. Er weiß gar nicht, wie recht er hat, denn Mr. und Mrs. Conehead (Dan Aykroyd, Jane Curtin) sowie ihre Tochter (Michelle Burke), die versuchen, in einer amerikanischen Vorstadt nicht aufzufallen, sind Außerirdische, die auf der Erde notlanden mußten. Die »Süddeutsche Zeitung« lobte die Komödie um die Familie mit den Riesenköpfen und der merkwürdigen Sprache: »Nicht nur ein dumpfer Abklatsch, sondern ein liebevoll gemachter, ziemlich witziger Film.«

23.00 - 0.30 UHR WEST III

Peanuts - Die Bank zahlt alles

Eine ebenso brillante wie hochkarätig besetzte Komödie (Deutschland 1996, Regie: Carlo Rola, mit Ulrich Mühe und Iris Berben) erzählt die Geschichte des hochstaplerischen Bauunternehmers Schuster, der mit Chuzpe und Toupet den Banken milliardenschwere Kredite abschwatzt. Das reale Vorbild für den Film liegt auf der Hand: der inzwischen verurteilte Frankfurter Immobilienkünstler Dr. Jürgen Schneider.

Zur Ausgabe
Artikel 86 / 129
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.