Zur Ausgabe
Artikel 53 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FREITAG 24.5.

aus DER SPIEGEL 21/1996

11.00 - 12.00 Uhr Sat 1

___Kerner

___Thema: »Im Sommer muß ich nackt an den Strand«. Das FGaGa des Talkshow-Wesens läßt die letzten Hüllen fallen.

___19.25 - 20.15 Uhr ZDF

___Hagedorns Tochter ___Sie steckt die Bösewichte in den Pfeffersack - die schöne Helke (Anja Kling), die vom Harvard-Studium nach Hamburg eilt, um ihrem Vater (Hansjörg Felmy) bei der Abwendung eines Konkurses zu helfen. Wiederholung der Serie von 1994.

___20.00 - 21.45 Uhr Kabel 1

___Bravados ___Rancher Jim (Gregory Peck) verfolgt vier Banditen, die er für die Mörder seiner Frau hält. Doch als er schon drei zu Tode gehetzt hat, erkennt er, daß er einem falschen Verdacht gefolgt ist. Den vierten Schurken läßt er deshalb laufen und bittet, sorry, Gott um Verzeihung. Peck mußte sich, als er den Western 1957 drehte, gerade von den finanziellen Folgen einer Scheidung erholen.

___20.15 - 21.45 Uhr ARD

___Die Bibel - Josef ___Annehmbare Verfilmung (Regie: Roger Young) der großen Geschichte (zweiter Teil: Sonntag). Besonders Ben Kingsley als weiser Potifar überzeugt. Wer Thomas Manns grandiose Joseph-Bücher kennt, wird allerdings von ungestillten Sehnsuchtsgefühlen gepeinigt werden.

___22.00 - 23.00 Uhr Sat 1

___Jetzt sind Sie dran! ___Neue Talkshow mit Thomas Koschwitz: Das Publikum entscheidet, wann die Zeit für einen Gast abgelaufen ist.

___23.00 - 24.00 Uhr Sat 1

___Die Harald Schmidt Show ___Er bleibt auf alle Fälle dran. Was bedeuten schließlich Publikumsmehrheiten. Gut so, sagen nicht nur die dicken Kinder von Landau, denn: »S' Schonkoschi allein schmeckt net.«

Zur Ausgabe
Artikel 53 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.