Zur Ausgabe
Artikel 53 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FREITAG 30.8.

aus DER SPIEGEL 35/1996

11.00 - 12.00 Uhr Sat 1

Kerner

Sind blonde Frauen blöder? fragt der goudablonde, um zehn Kilo abgespeckte Shooting-Star der deutschen Moderatorenszene, Johannes B. Kerner, und braucht sich für diesen Blondinenwitz nicht zu genieren, wurde er doch von den Lesern der Sport-Bild gerade zum beliebtesten Sport-Moderator gewählt. Übrigens steht das »B« im Vornamen nicht für Bubi, sondern für Baptist.

18.35/20.15 Uhr Südwest 3

Man gratuliert!/Willy Reichert ... Tränen gelacht!

Heute wäre er 100 Jahre alt geworden, der Willy Reichert. Als »Herr Pfleiderer« war er der fleischgewordene Beweis dafür, daß im Ländle schon immer die größten Maultaschen die Fädle ziehen.

20.45 - 22.10 Uhr Arte

Mr. Bluesman

»Nichts als Serpentinen«, betitelte die SZ die Besprechung von Sönke Wortmanns Roadmovie (1993) mit Thomas Heinze. Und stieß damit ins selbe Horn wie alle Kritiker. Die Verfolgungsjagd zwischen silbermetallischem Mercedes und hummerrotem BMW von Köln nach Genua scheiterte zu Recht an den Kino-Kassen.

0.40 - 2.20 Uhr ZDF

Der Kampf auf der Insel

Angefangen hat er als Regieassistent von Louis Malle. Und gleich mit diesem Debütfilm packte der französische Jungregisseur Alain Cavalier 1961 ein brandheißes Eisen an: die Auseinandersetzung mit der nationalistischen OAS (Organisation de l'Armée Sécrète) und mit dem Algerienkrieg - damals ein Tabuthema in Frankreich. »Eine mehr oder weniger banale Dreiecksgeschichte vor politischem Background«, urteilte die FR den Film ab, für die Schauspielerin Romy Schneider war er immerhin der erste Auftritt in einem französischen Kinowerk.

Zur Ausgabe
Artikel 53 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel