Zur Ausgabe
Artikel 61 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Britney Spears Fremdgesteuert

aus DER SPIEGEL 27/2021
Foto: Ethan Miller / Getty Images

Anhänger der #FreeBritney-Bewegung vermuten schon lange, dass die Popsängerin von ihrem Vater unterdrückt wird. Seit 2008 steht sie unter Vormundschaft. Vergangene Woche äußerte sich Britney Spears, 39, bei einer Gerichtsanhörung zum ersten Mal selbst zu ihrer Situation – und bestätigte damit die schlimmsten Befürchtungen ihrer Unterstützerinnen und Unterstützer. Es sind schwerwiegende Vorwürfe, die sie ihrem Vater Jamie Spears, 68, einer Betreuerin und einem Finanztreuhänder macht. Demnach kontrollieren die drei nicht nur das auf 60 Millionen Dollar geschätzte Vermögen der Sängerin, sondern auch ihr Privatleben. Spears dürfe weder ihren Partner Sam Asghari heiraten, noch weitere Kinder bekommen: »Ich habe eine Spirale, aber dieses sogenannte Team lässt mich nicht zum Arzt gehen, um sie zu entfernen, weil sie nicht wollen, dass ich noch mehr Kinder bekomme«, behauptet sie. Sie sei gezwungen worden, auf Tour zu gehen. Gegen ihren Willen habe sie Medikamente nehmen müssen, durch die sie sich so benommen gefühlt habe, dass sie sich nicht mehr habe ausdrücken können. Bei Widerstand sei sie erpresst worden, etwa mit Geldentzug.

Das Echo auf ihre Aussage war groß. So schaltete sich etwa Christina Aguilera in die Debatte ein. »Es ist inakzeptabel, dass eine Frau oder überhaupt ein Mensch, der sein Schicksal kontrollieren will, sein Leben nicht so leben kann, wie er es will«, twitterte der Popstar. Bereits im vergangenen Jahr hatte Spears' Anwalt dem »Guardian« zufolge das Gericht darum gebeten, den Vater als Vormund abzusetzen. Stattdessen sollte eine Vermögensverwaltungsfirma die finanziellen Belange der Sängerin vertreten. Der Antrag wurde abgewiesen. Bei der Entscheidung wurde allerdings Spears' Aussage von vergangener Woche nicht berücksichtigt, heißt es. Vielleicht wird sich die Einschätzung nun doch noch ändern.

des
Zur Ausgabe
Artikel 61 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.