Zur Ausgabe
Artikel 68 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

PERSONALIEN Fritz Pirkl

aus DER SPIEGEL 39/1983

Fritz Pirkl, 58, bayrischer Staatsminister und Vorsitzender der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung, reiste mit 24 Journalisten im Gefolge nach Madrid, um dort »bilaterale Fragen« zu erörtern. Die werbewirksame Polit-Show drohte allerdings zu scheitern, weil die spanische Regierung wenig Interesse an dem Bayern zeigte. Erst durch Vermittlung der sozialdemokratischen Friedrich-Ebert-Stiftung waren zwei sozialistische Minister bereit, den Troß aus München zu empfangen. Als Pirkl dann aber mit halbstündiger Verspätung zur verabredeten Visite kam, reagierten die Gastgeber verärgert. Ein hoher Beamter: »Die haben wohl Spanien mit Togo verwechselt.«

Zur Ausgabe
Artikel 68 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.