Gesichtserkennung und Grenzschutz Wie die EU Migranten schon mitten in Afrika stoppen will

Die EU analysiert Flüchtlingsströme südlich des Mittelmeers. Frontex-Mitarbeiter sind vor Ort und sollen auf Behördendaten in Niger oder Ghana zugreifen können. Ist das zulässig?
Internationale Organisation für Migration in Agadez, Nigeria

Internationale Organisation für Migration in Agadez, Nigeria

Foto: ANTHONY ANEX/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock