Zur Ausgabe
Artikel 16 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

KONJUNKTUR Fünf Weise dämpfen Erwartungen

aus DER SPIEGEL 32/2001

Während die Bundesregierung noch immer an ihrer Prognose festhält, die Wirtschaft werde in diesem Jahr um rund zwei Prozent wachsen, schrauben ihre eigenen Experten die Erwartungen inzwischen herunter. Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, der aus den so genannten Fünf Weisen besteht, hält nach einer internen Prognose in diesem Jahr nur noch ein Wachstum von 1,4 Prozent für möglich. Selbst das ist Ratsmitglied Bert Rürup zufolge »nach den jüngsten Entwicklungen noch zu optimistisch«. In den USA sei keine Besserung erkennbar. Zudem wachse in Deutschland die Gefahr, dass sich die Verbraucher aus Furcht vor Arbeitslosigkeit »zum Angstsparen verleiten« ließen. Dass sich die Konjunktur wie erwartet im zweiten Halbjahr wieder belebt, hält der Darmstädter Ökonom deshalb für »eher unwahrscheinlich«.

Zur Ausgabe
Artikel 16 / 117
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.