Zur Ausgabe
Artikel 73 / 74

Briefe

Ganz normales Geschäft
aus DER SPIEGEL 36/1976

Ganz normales Geschäft

(N. 34/1976, Fernsehen)

Die dem ZDF angebotenen Harold-Lloyd-Filme hat die Tobis von der Firma Beta zur Kinoauswertung gegen andere Verleihinteressenten erworben. Falls die Filme im Kino das Geld nicht einspielen, habe ich zum Ausgleich die Fernsehrechte -- ein ganz normales Geschäft. Was heißt also: Tobis sei mit der Beta-Familie liiert? Die Tobis gehört zu 100 Prozent mir.

Berlin HORST WENDLANDT Tobis Filmkunst

Die Redaktion des SPIEGEL behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen

Zur Ausgabe
Artikel 73 / 74
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.