Zur Ausgabe
Artikel 105 / 117

Briefe

Genug zu tun
aus DER SPIEGEL 1/1996

Genug zu tun

(Nr. 51/1995, Medien: Stoltes Sanierungsplan)

Es gibt in unserem Haus kein Geheimpapier über die Zukunft der ARD, vielmehr handelt es sich um eine umfassende Darstellung zum Thema »Grundversorgung«. Das Papier greift die Grundversorgungsdebatte auf und untersucht aus verschiedenen Blickrichtungen denkbare Entwicklungen, auf die sich das ZDF einstellen muß. Dabei muß naturgemäß auch die Aufgabenstellung zwischen ARD und ZDF im dualen System berücksichtigt werden. Fazit: Unsere eigenen Probleme reichen uns. Wir haben mit ihrer Lösung genug zu tun und müssen uns deshalb nicht noch der Probleme anderer annehmen. *UNTERSCHRIFT:

Mainz PROF. DIETER STOLTE ZDF-Intendant

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 105 / 117
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.