Zur Ausgabe
Artikel 26 / 85
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Georg Picht

aus DER SPIEGEL 30/1972

ist Professor für Religionsphilosophie in Heidelberg und gilt als vehementer Kritiker des Schul- und Hochschulsystems der Bundesrepublik. Der Hegel-Kenner, der elf Jahre lang ein Landerziehungsheim leitete, erregte 1964 mit seinem Buch »Die deutsche Bildungskatastrophe« Aufsehen. In dem Bestseller plädierte er für eine grundlegende Reform des gesamten Erziehungswesens. Was Ministerien und Parlamente seitdem an Reformen betrieben haben, erscheint dem heute 59jährigen zum Teil nicht hinreichend, zum Teil im Ansatz verfehlt. Der Wissenschaftler, der sich in jüngster Zeit auch mit Fragen der Friedensforschung und des Umweltschutzes beschäftigt hat, mag nicht ausschließen, daß das gesamte westdeutsche Bildungssystem zusammen bricht.

Zur Ausgabe
Artikel 26 / 85
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.