Zur Ausgabe
Artikel 50 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Geraldine

aus DER SPIEGEL 21/1959

Geraldine, 43, ehemals Gräfin Apponyi, die mit Ehemann Ahmed Zogu, 63, Sohn Leka, 10, und Hunden an der französischen Riviera residierende Ex-Königin von Albanien, erzielte in New York durch den Verkauf von Schmuckstücken, darunter einer mit 890 Diamanten besetzten Krone, die sie 1938 bei ihrer Hochzeit mit dem damaligen Albanerkönig Zogu I. getragen

hatte, rund fünf Millionen Mark. Als Grund der Transaktion nannte sie den Wunsch, albanischen Flüchtlingen zu helfen. Auf die Frage, ob sie viele solcher Flüchtlinge kenne, erwiderte die 1939 außer Landes gegangene Ex -Monarchin: »Nur drei - meinen Mann, meinen Sohn und mich.«

Zur Ausgabe
Artikel 50 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.