Zur Ausgabe
Artikel 146 / 147
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gerhard Schröder / Aleksander Kwasniewski

aus DER SPIEGEL 39/1999

Gerhard Schröder, 55, Bundeskanzler, erfreute sich gemeinsam mit seinem Duzfreund, dem polnischen Staatspräsidenten Aleksander Kwa sniewski, 44, an einem Fotoalbum. Das hatte der Pole am vergangenen Mittwoch nach Berlin mitgebracht zu einem 20-minütigen Meinungsaustausch in kleinster Runde. Inhalt des Albums: Fotos von den Treffen der beiden Politiker in den vergangenen zwei Jahren. Gastgeber und Besucher vertieften sich in den Anblick der Bilder und gerieten ins Schwärmen, auf Englisch und auf Deutsch. Schröder: »Eins muss man euch lassen in Polen: Tolle Frauen habt ihr da.« Kwa sniewski gab das Kompliment höchst angeregt zurück: »Aber schau an deine Seite. Tolle Frauen auch in Deutschland.« Bei der Betrachtung der letzten Seiten des Albums kam der Kanzler um die Einsicht nicht herum: »Aber so ein Mist. Da sieht man mal, wie wir älter geworden sind.«

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 146 / 147
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.