Zur Ausgabe
Artikel 43 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gespielt, getäuscht, gemogelt

Um Risiken und Verluste zu verschleiern, war den Herstatt-Managern fast jeder Trick recht. Wider alle Regeln des Gewerbes manipulierten sie die Jahresbilanz und frisierten durch komplizierte Dreiecksgeschäfte ihren Finanzstatus so zurecht, daß Wirtschaftsprüfer und staatliche Kontrolleure nur schwer Verdächtiges fanden.
aus DER SPIEGEL 14/1975
Zur Ausgabe
Artikel 43 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel